SV‘ 72 - Schnuppersegeln 2019

Die beste Gelegenheit mit unserem Sport in Berührung zu kommen ist………. einfach mal hingehen und ausprobieren. Die Seglervereinigung '72 e.V. hat am 21. September bei guter Laune, etwas Wind und bestem Wetter ihr diesjähriges Schnuppersegeln abgehalten..

So wurde im Vorfeld die Werbetrommel gerührt. Man traf sich auf dem Vereinsparkplatz am Goldkanal bei Rastatt. Nach einer kleinen Stärkung aus Morten’s Kofferraum (sozusagen als 2. Frühstück) wurden die Mannschaften und Schwimmwesten verteilt und dann ging es zu den Booten am Steg.

 

Naja, zugegeben Sturm ist etwas anderes……aber dafür schien die spätsommerliche Sonne warm von einem blauen Himmel. Und dann ging‘s auch schon los: Creweinteilung, wer ist Skipper, Sicherheitseinweisung, ablegen, backbord + steuerbord, Kurs halten, Wende, Halse, Fender, Palsteg ..... und obendrein noch eine Menge an unverständlichen Kommandos.
Die spinnen, die Segler !

Aber irgendwie machte das Ganze richtig Spaß und hat etwas Verblüffendes  – man nennt dies „Entschleunigung“, man fühlt sich in einen Kurzurlaub versetzt. Jetzt versteht man auch warum Segeln ein Teamsport ist, der Verein bildet die Klammer und ermöglicht u.a. dass sich langwährende  Freundschaften entwickeln. Mit bekannten Gesichtern macht's doppelt so viel Spaß.

Letztes Jahr stand unser Schnuppersegeln im Wettbewerb mit dem Volksfest in Stuttgart. Dieses Jahr mussten wir aus privaten Gründen organisatorisch etwas kürzer treten. Aber mit netten Leuten, guter Laune und etwas Wind ist der Spaß immer garantiert.